Profil

Eine Firma aufzubauen, in der sich vom Geschäftsführer bis zum Helfer alle Mitarbeiter respektieren, unterstützen und sich gegenseitig füreinander verantwortlich fühlen, dies war die Vision die ich immer hatte und stetig weiter verfolge.
Nach 20 Jahren als Arbeitnehmer im Spezialtiefbau kannte ich die Höhen und Tiefen des Angestelltendaseins, beruflich wie auch in Hinsicht der Auswirkung der Tätigkeit auf das Privatleben.
Mit der eingetretenen Expansion der Gebäudedienste Görne GmbH wurde es immer wichtiger, die Ausrichtung der Firmenphilosophie zu bestimmen.

GDG Gebäudedienste Görne von Sabrina Krabbenhoeft

Seit Jahren bewährt sich die Richtlinie, unsere Mitarbeiter sozial, fair und menschlich als vollwertige Partner im Unternehmen zu integrieren.
Durch diese Philosophie sind alle unsere Mitarbeiter motiviert, ihre Aufgaben nicht nur als eine Pflicht anzusehen und zu erfüllen, sondern über das normale Maß hinaus im Interesse, unseres Unternehmens, der Mieter sowie des Auftraggebers mitzudenken und zu handeln.
Die jahrelangen Kontakte zu fairen Geschäftspartnern und Auftraggebern geben unseren Mitarbeitern die Motivation, ihre Leistungen immer weiter zu optimieren und zu verbessern.
Wir als Team arbeiten stetig daran, neue Mitarbeiter zu finden, die dieses soziale Miteinander zu schätzen wissen und mittragen möchten. Dies ist in unserer Branche leider nicht selbstverständlich.
Nach wie vor sehe ich als Geschäftsführer meine größte und wichtigste Aufgabe darin, ein gesundes, zuverlässiges Unternehmen auf Dauer aufzubauen, in der sich alle Mitarbeiter zu ihrer Firma dazugehörig fühlen können.
Eine Firma und ihre Leitung können immer nur so gut sein, wie alle Mitarbeiter zusammen.
Nach dieser Devise werde ich auch weiterhin die Unternehmensführung aufbauen.